Wurzelkrippe in St. Hippolytus

WurzelkrippeBesichtigungszeiten der Wurzelkrippe

Die Pfarrkirche St. Hippolytus ist zum Gebet und zur Krippenbesichtigung bis 2. Februar 2017 in der Zeit von 14.00 – 18.00 Uhr geöffnet.

Gruppenführungen sind möglich. Kindergärten, Schulen oder andere Gruppen werden gebeten, sich bei Herrn Quadt, Tel. 02241/72443 anzumelden.
Führungen mit Herrn Norbert Quadt am Sonntag, 08.01.17 und Sonntag, 29.01.17 jeweils um 16.00 Uhr

Das Erzbistum Köln hat im Jahr 2015 ein Video über die Wurzelkrippe gedreht:
https://www.medien-tube.de/video/Die-Wurzelkrippe-in-Troisdorf/0c5b25fa7800b8a6795c014a5dadaa59

Musik an der Wurzelkrippe

Sehr herzlich laden wir alle Pfarrangehörigen, Musikfreunde und Interessierten zu unseren stimmungsvollen weihnachtlichen Veranstaltungen an der Wurzelkrippe ein:

Sonntag, 15.01.2017, 16 Uhr – Weihnachtslieder an der Wurzelkrippe

Am stimmungsvollsten Fest des Kirchenjahres kann man die wunderschönen alten und neuen Weihnachtslieder, in denen so Vieles mitschwingt, gar nicht oft genug singen. Daher möchten wir und alle Chöre unserer Pfarreiengemeinschaft Sie wie auch schon in den letzten Jahren herzlich dazu einladen, mit uns gemeinsam aus vollem Herzen in alte und neue Weihnachtslieder einzustimmen.

Sonntag, 22.01.2017, 16 Uhr – Harfenduo Laura Oetzel / Daniel Mattelé

Das von zahlreichen Gelegenheiten wie z. B. der Einweihung der Kapelle des Spicher Seniorenhauses durch Joachim Kardinal Meisner in unserer Pfarreiengemeinschaft bestens bekannte Harfenduo lädt herzlich zu einem Sonderkonzert an der Wurzelkrippe ein. Hierbei werden zum letzten Mal Werke von Debussy, Scarlatti, de Abreu und eine eigens hierfür angefertigte  Bearbeitung von Smetanas „Moldau“ zu hören sein.