Musik die begeistert - glückliche Besucher und Musiker – ein tolles Spendenergebnis

25.09.21, 07:50
  • KirchenRaum Aktuelles
Ruth Keller
2021-08-23 Ruhama Bild (c) Ruhama

Mit so wenigen Worten lässt sich der Konzertabend mit Ruhama in der St. Hippolytus Kirche im Rahmen des Projekts KirchenRaum zusammenfassen.

Ruhama steht seit über 35 Jahren für liturgische und spirituelle Rock- und Popmusik, für Lieder, die die christliche Botschaft in die Sprache von heute bringen.

Die Vorfreude auf das Konzert war bei den Besuchern und den Musikern riesig. Endlich, nach so langer Zeit wieder ein Konzert zu hören – zu spielen – war für alle etwas ganz besonders.

Diese gegenseitige Vorfreude erzeugte eine ganz eigene Stimmung, die sich von Lied zu Lied steigerte. Viele Besucher erkannten die Lieder bereits nach den ersten Takten und sangen mit (die Veranstaltung fand unter Beachtung der 3-G-Regel statt).

Und spätestens als die ersten Töne von „Da berühren sich Himmel und Erde“ erklangen, war die Stimmung perfekt, das lang vermisste WIR-Gefühl in der Kirche war da!

Das Ergebnis der Spendenaktion (in der Pause war für die Opfer der Flutkatastrophe an der Ahr gesammelt worden) passt zu diesem Abend: 798 € - tolles Ergebnis!

Vielen Dank.