Oberlar

KöB Heilige Familie Oberlar                     köb Oberlar

Antoniusstr. 14 a, 53842 Troisdorf-Oberlar

Büchereileiterin: Helga Over

Einige Daten für Sie :

Bestand:

Sachbücher                                                  448 Medien
Schöne Literatur                                             551 Medien
Kinder- u. Jugendbücher                               1.452 Medien
Printmedien insgesamt                                  2.451 Medien

Tonträger (MC/CD)                                       328 Medien
DVD                                                             224 Medien
CD-ROM                                                         49 Medien
Non-Bock-Medien insgesamt                          601 Medien

Medien insgesamt                             3.052 Medien

Zugang Medien 2009                                      218 Medien
Abgang Medien 2009                                      425 Medien
Förderbare Bestandsgröße                            3.000 Medien

Gesamtausleihe 2009                                   7.819 Medien

Neuanmeldung 2009                                         85 Leser/Leserinnen

Laufende Ausgaben 2009                             2.994,00 Euro

Davon Ausgaben für den Erwerb                 1.853,00 Euro

Davon Ausgaben für Personal                           0,00 Euro

Davon sonstige laufende Ausgaben            1.141,00 Euro

Einmalige Investitionen                                 7.592,00 Euro (Neugestaltung Bücherei)

Gesamtausgaben                                       10.512,00 Euro

Gesamtzahl der jährl. Arbeitsstunden             1.534 Stunden / 9 ehrenamtl. tätige Personen

Öffnungszeiten:

Sonntags                                von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Mittwochs                              von 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Die Ausleihe ist kostenlos!

Die Finanzierung der Bücherei ruht auf 3 Säulen:

  1. Säule die Zuschüsse der Kirchengemeinde
  2. Säule der Zuschuss des Erzbistums Köln und
  3. Säule eigene Einnahmen der Bücherei

Unter den eigenen Einnahmen der Bücherei ist die Kollekte und Spenden zu nennen. Darüber hinaus wird uns eine Vermittlungsprovision der borro medien gmbh (Quote) für jedes bei uns bestellte Buch oder DVD, usw. vergütet. Diese Quote und auch der Zuschuss des Erzbistums Köln kann nur für den Erwerb von Medien beim Borromäusverein eingesetzt werden.